Backen · Kuchen · Rezepte · Süßes · Schokolade · Törtchen

Marzipanpralinen mit Walnusskrokant

Ich finde, die Plätzchen-/Stollen- /Lebkuchenzeit ist jetzt so lange her, dass man getrost mit Schokoladenpralinen weitermachen kann. Sie schmecken auch nicht weihnachtlich, keine Angst. Für das Krokant kann man auch andere Nüsse nehmen, zum Beispiel Haselnüsse, Pekannüsse oder auch Mandeln. Es kostet ein bisschen Zeit, die Kugeln zu rollen und mit Schokolade zu überziehen, aber der Aufwand lohnt sich. Hätte ich meine Pralinengabel gefunden (so ein Ding, mit dem man die Pralinen in die Schokolade taucht und dann abtropfen lässt), hätten sie unten keine Füßchen, aber dem Geschmack tut das ja keinen Abbruch :-). Der Januar ist übrigens keine schlechte Zeit, um sie herzustellen, im Sommer schmilzt einem die Schokolade weg und der Marzipan wird beim Formen sehr schnell weich. Aber wer sie nachmachen will, hat ja noch ein bisschen Zeit. Hier hat es eben jedenfalls wieder ein paar Flocken geschneit…

Marzipanpralinen01Marzipanpralinen mit Walnusskrokant

Für ca. 20 Stück

Zutaten

  • 100 g Walnusskerne
  • 80 g Zucker
  • 300 g Marzipanrohmasse
  • 200 g Zartbitterkuvertüre

Zubereitung

Ein Stück Alufolie oder einen großen Teller dünn mit Öl bepinseln. Den Zucker in einer Pfanne bei mittlerer Hitze langsam karamellisieren. Die Nüsse dazugeben und gut mit dem Karamell vermengen. Auf die Alufolie geben und etwas platt drücken. Ca. eine Viertelstunde auskühlen lassen.

Den Krokant in einen Frischhaltebeutel (oder zur Sicherheit zwei) geben und mit dem Nudelholz möglichst fein zerkleinern. Etwa ein Viertel Krokant zur Seite stellen und den Rest in einer Schüssel mit dem Marzipan verkneten. Zu einer Kugel formen, in Folie wickeln und eine Stunde in den Kühlschrank legen.

Kleine Stücke vom Marzipan abnehmen und zu Kugeln formen. Die Kuvertüre über dem heißen Wasserbad schmelzen. Anschließend die Kugeln nacheinander auf einer Gabel in die Schokolade tauchen und zum Trocknen auf ein Gitter oder Backpapier setzen. Ist die erste Hälfte Pralinen fertig, diese am besten schon einmal mit dem Krokant bestreuen, bevor die Schokolade zu fest wird.

Marzipanpralinen02
Marzipanpralinen04
Marzipanpralinen05Marzipanpralinen03

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s