Backen · Dessert · Erdnussbutter · Früchte · Gebäck · Johannisbeere · Rezepte · Süßes · Törtchen

Zweierlei Törtchen mit Karamellcreme

Alles neu macht der… September?! Zum ersten Bloggeburtstag wird es Zeit für ein paar Veränderungen. Es gibt ein neues Design, einen neuen Namen und somit auch eine neue Adresse: gluecksprinzipfoodblog.wordpress.com. Ich wollte schon lange – eigentlich von Anfang an – einen Blogtitel, der sich weniger auf meine Person bezieht und wer weiß – vielleicht will ich ja demnächst auch mal was kochen? Aus maschabackt wird also glücks|prinzip. Aber das Wichtigste bleibt: Gebacken wird weiterhin. Hier kommt der Beweis in Form von zwei Rezepten, zu denen mich diese Karamellcreme inspiriert hat:

Karamellcreme

Karamellcreme

Zutaten

  • 100 g Zucker
  • 30 g Butter
  • 200 ml Sahne
  • 1 Msp. Meersalz

Zubereitung

Den Zucker in einem kleinen Topf auf höchster Stufe erhitzen (Vorsicht, das geht ziemlich schnell!). Sobald er braun wird vom Herd ziehen und die Butter einrühren, bis sie sich aufgelöst hat. Auf niedriger Temperatur die Sahne und das Salz einrühren, bis sich alles gut vermengt hat. Die Creme ein paar Minuten einkochen lassen, bis sie eine dickflüssige Konsistenz hat.

Erst im Topf auskühlen lassen, dann in ein Glas füllen, verschließen und im Kühlschrank aufbewahren. Da sie dort recht fest wird, sollte man sie immer rechtzeitig vor dem Verarbeiten rausnehmen. Im Glas hält sie sicher einige Zeit. Wie lang genau, kann ich leider nicht sagen, da sie bei mir immer sehr schnell verbraucht ist :-).

Tartelettesboden02

Johannisbeer-Mascarpone-Törtchen

Mürbeteig

Für sechs Tartelettes & sechs Törtchen

Zutaten

  • 200 g Mehl
  • 125 g Butter
  • 100 g Puderzucker
  • 1 Ei
  • 3 EL Kakaopulver zum Backen

Zubereitung

Mehl und Puderzucker mischen, dann die Butter in Würfeln und das Ei dazugeben und mit der Hand zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig in zwei gleich große Hälften teilen und unter die eine Hälfte das Kakaopulver arbeiten (eventuell Knethaken zu Hilfe nehmen).

Die beiden Teighälften in Frischhaltefolie wickeln und für eine Viertelstunde ins Gefrierfach legen. In dieser Zeit den Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und die Förmchen gründlich einfetten.

Den Teig aus dem Gefrierfach nehmen (am besten beide, sonst wird die übrige Hälfte zu fest). Nacheinander auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und mit einem Glas oder einer Müslischüssel je sechs Kreise ausstechen. Der Durchmesser sollte etwas größer sein als der der Törtchenform, besonders wenn diese einen hohen Rand hat.

Die Förmchen mit dem Teig auskleiden und die Törtchenböden mit einer Gabel mehrfach einstechen. Anschließend für etwa 15 Minuten im Ofen blindbacken. Dazu ein Stück Backpapier auf jedes Törtchen legen und etwas zum Beschweren hineingeben, zum Beispiel getrocknete Bohnen oder Erbsen.

Nach dem Backen die Böden gut auskühlen lassen und sie erst dann vorsichtig aus den Förmchen lösen.

Erdnusstartelettes02

Erdnusstartelettes01

Erdnuss-Karamell-Tartelettes

Zutaten

  • 6 Törtchenböden (s.o.)
  • 2 EL + 6 TL Karamellcreme (s.o.)
  • 250 g Mascarpone
  • 6 EL Erdnussbutter
  • 2 EL Honig

Zubereitung

Mascarpone, zwei Esslöffel Karamellcreme, Erdnussbutter und Honig gut miteinander verrühren und in einen Beutel mit Spritztülle füllen. Die Tarteletteböden mit je einem Teelöffel Karamellcreme bestreichen. Anschließend die Creme darauf spritzen.

Johannisbeer-Mascarpone-Törtchen07

Johannisbeer-Mascarpone-Törtchen

Zutaten

  • 6 Törtchenböden (s.o.)
  • 3 TL Karamellcreme, Zimmertemperatur (s.o.)
  • 125 g Mascarpone
  • 125 g Quark
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 2 – 3 EL Zucker
  • 3 EL Zitronensaft
  • Johannisbeeren zum Verzieren

Zubereitung

Mascarpone, Quark, Zucker und Zitronensaft miteinander verrühren. Die Törtchen damit füllen (Achtung: nicht zu voll machen, sonst geben die dünnen Ränder nach). Mit Johannisbeerstielen belegen und die Karamellcreme mit Hilfe eines Teelöffels darüber träufeln. Damit sie sich gut verteilen lässt, sollte sie einige Zeit vorher aus dem Kühlschrank genommen werden.

Tartelettes

Johannisbeer-Mascarpone-Törtchen

Advertisements

3 Kommentare zu „Zweierlei Törtchen mit Karamellcreme

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s